Die Weih­nachts­fei­er des Musik­ver­eins, welche am 02.12.2023 statt­fand, erhielt in diesem Jahr einen neuen Rahmen. Diese fand zum ersten Mal im Frei­en auf dem Vorplatz des Musi­ker­heims statt, wo sich mehre­re Feuer­stel­len sowie weih­nacht­li­che Deko­ra­ti­on befan­den. In dieser winter­li­chen Atmo­sphä­re trugen kame­rad­schaft­li­che Gesprä­che mit „Heidis Denne­ten“ sowie Punsch, Glüh­wein und sons­ti­gen Geträn­ken zu einem gelun­ge­nen Abend bei.

Eröff­net wurde die Weih­nachts­fei­er durch das Flügelhorn‑, das Trom­pe­ten- sowie das Horn­re­gis­ter mit dem Vortrag mehre­rer Musik­stü­cke. Vorstand Norbert Rettich begrüß­te die Gäste im Namen des gesam­ten Ausschus­ses. Er ließ das vergan­ge­ne Jahr Revue passie­ren und bedank­te sich bei allen Mitglie­dern für die tatkräf­ti­ge Mithil­fe und Unter­stüt­zung. Zudem gab er einen Ausblick auf das Jubi­lä­ums­fest anläss­lich des 100-jähri­gen Bestehens des Musik­ver­eins im Jahr 2024.

Im Laufe des Abends trugen abwechs­lungs­rei­che Spie­le, die in regis­ter­wei­sen Grup­pen durch­ge­führt wurden, zu einer heite­ren Stim­mung bei. Die Spie­le wurden bereits im Vorfeld mühe­voll durch das Saxo­phon-Regis­ter vorbereitet.

In einem harmo­ni­schen Mitein­an­der konn­te die Feier anschlie­ßend gemüt­lich ausge­klun­gen werden.

Impres­sio­nen

Weih­nachts­zau­ber unter frei­em Himmel