Jugend­ka­pel­le des Musik­ver­eins Neufra/Do. e. V.
Diri­gent: Vinzenz Jochum (Bild: Silke Emhart, ehem. Dirigentin) 

Im Septem­ber 2020 wurde eine Jugend­ka­pel­len­ko­ope­ra­ti­on mit den Jung­mu­si­ke­rin­nen und Jung­mu­si­kern aus Altheim, Pflum­mern und Neufra gegrün­det. Die Koope­ra­ti­on bietet den Jugend­li­chen eine große Chan­ce, neue Erfah­run­gen zu gewin­nen, Kontak­te zu knüp­fen und in einer größe­ren Grup­pe gemein­sam zu musi­zie­ren. Bereits nach zwei Jahren Instru­men­tal­un­ter­richt werden die Kinder und Jugend­li­chen dazu einge­la­den, in der Jugend­ka­pel­le mitzu­spie­len. Derzeit spie­len dort ca. 15 Nachwuchsmusiker/innen aus Neufra mit. Unter der Leitung von Diri­gent Vinzenz Jochum probt die Jugend­ka­pel­le aktu­ell frei­tags ab 17:30 Uhr im Probe­lo­kal in Altheim.

Die Gemein­schafts­ju­gend­ka­pel­le stellt für den Musik­ver­ein Neufra ein sehr wich­ti­ges Element der Nach­wuchs­för­de­rung dar. Dadurch können die Jugend­li­chen opti­mal für den späte­ren Einstieg in die akti­ve Kapel­le vorbe­rei­tet werden, bei der die Jugend­li­chen ab einem Alter von ca. 15 Jahren mitspielen.

Die musi­ka­li­sche Grund­aus­bil­dung der Kinder aus Neufra wird in erster Linie über die Zusam­men­ar­beit mit der Conrad-Graf-Musik­schu­le e. V. Ried­lin­gen in Form von Einzel­un­ter­richt als auch zu zweit durchgeführt.

Um die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker zusätz­lich musi­ka­lisch zu fördern, werden diese auf die vom Blas­mu­sik-Kreis­ver­band Biber­ach ange­bo­te­nen 4- bis 5‑tägigen D‑Lehrgänge vorbe­rei­tet. Da die Kurse kreis­weit statt­fin­den, haben die Jugend­li­chen die Möglich­keit, junge Musi­ker aus ande­ren Verei­nen kennen­zu­ler­nen. Durch das Absol­vie­ren der D‑Lehrgänge steigt das Leis­tungs­ni­veau der Jugend­ka­pel­le und eben­so das Blas­or­ches­ter kann später davon profitieren.

Das gemein­sa­me Musi­zie­ren in den Proben trägt einen wich­ti­gen Teil zur Kame­rad­schaft bei. Abwechs­lungs­rei­che Ausflü­ge sowie Auftrit­te bei unter­schied­li­chen Veran­stal­tun­gen bestär­ken die Gemein­schaft zusätzlich.

Die Veran­stal­tun­gen, bei welchen die Jugend­ka­pel­le musi­ziert, finden über­wie­gend in Altheim und Neufra statt. In Neufra gehö­ren beispiels­wei­se Auftrit­te an der Fasnet, beim Früh­lings­fest des Musik­ver­eins Neufra, beim St.-Martins-Umzug des Kinder­gar­tens, auf der Advents­fei­er der Neufra­er Senio­ren und das Spie­len von Weih­nachts­lie­dern auf dem Weih­nachts­markt sowie an Heilig­abend zum regu­lä­ren Jahres­ab­lauf dazu. Ein jähr­li­cher Höhe­punkt ist das Musi­zie­ren beim Früh­jahrs­kon­zert des Musik­ver­eins Neufra. Ein weite­res High­light für alle in Ausbil­dung stehen­den Musi­ke­rin­nen und Musi­ker ist der Jugend­vor­spiel­nach­mit­tag im Foyer der Donau­hal­le. Die Jung­mu­si­ker haben dabei die Gele­gen­heit, ihr Können bzw. den musi­ka­li­schen Ausbil­dungs­fort­schritt auf den Instru­men­ten einzeln oder in Klein­grup­pen vor Publi­kum zu präsentieren.

Der Spaß, der Zusam­men­halt und die Gemein­schaft stehen bei den Jugend­li­chen an obers­ter Stelle.

Hast auch Du Inter­es­se bei uns mitzu­spie­len oder an einer musi­ka­li­schen Ausbil­dung? Dann nimm einfach Kontakt mit uns auf.

Wir freu­en uns!